Essig Fruchtessig

Zurück

Fruchtessig - der Frischekick Ja, ich erinnere mich genau! Früher bei Oma gab es Branntwein Essig und Apfelessig, oft wurde auch ein Salat Dressing aus gepresster Zitrone, Zucker und Sonnenblumenöl gemacht. Essig schmeckte für mich einfach nur iiiiiiiiiiii - sauer und ein großer Salatfan war ich damals demzufolge nicht. (Das hat sich aber geändert ;)) Wenn Essig seiner Zeit noch für Gerichte eingesetzt wurde, dann war es für Sauerbraten. Mit Apfelessig putze ich heute und mit Branntwein Essig wird entkalkt. Heute kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus, Fruchtessige, so weit das Auge reicht und mittlerweile nicht nur der Geschmacks- und Frischekick an Salaten. Obwohl...Schon mal probiert? Ein Dressing aus Himbeer Essig (3 % Säure) und Walnuss Öl zu frischem Feldsalat...himmlisch. Grüner Spargel mit Rucola und Passionsfrucht Essig, gebratene oder gegrillte Hähnchenbrust kurz vor dem Servieren mit 2 EL Mango Essig beträufeln, Obstsalat mit einem Schuß Weintrauben Vanille Essig servieren. Der Freestyle Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Viele unserer Essige nennen sich daher auch Aperitif Essig, sie enthalten nur 3 % Säure, sind magenfreundlich und haben einen umwerfenden Fruchtgeschmack, sowie ein ausgewogenes Süß-Säure Verhältnis. Daher kann man sie sehr gut nicht nur zum Salat Dressing, für Desserts und zum Abschmecken von Speisen benutzen, sondern auch ein Schluck davon in ein Glas mit Mineralwasser geben und als Erfrischungsgetränk oder Aperitif vor dem Essen genießen, oder danach in Sekt oder Prosecco. Tjaaa, Oma würde staunen! Die Fruchtessige von Gourmet Berner Feinkost, Wajos Genussmanufaktur, Piazza Grande Modena Essig und Inpetto sind kulinarisch der absolute Hit. Hier werden Sie Ihr "Lieblings Essig Früchtchen" finden, egal, ob Sie den Aperitif Essig lieben, oder püriertes Fruchtmus Essig....

Nach oben